DIE KURBEL THEATER

zu buchen unter: info@diekurbel.at

 
Puppentheater Figurentheater Kindertheater Workshops  

 

|
|
|
[HOME]
[Termine]
|
|
|

 
ding · klang ... für Kinder und/oder Erwachsene, Dauer: 20 min (variabel), ohne Worte

ding · klang ist gemeinsames Improvisieren mit Dingen und Klängen. Hauptdarsteller sind Alltagsgegenstände: jedes Objekt ist einzigartig und interagiert mit den andern Objekten und mit der Musik. Die Geigerin streicht, zupft und klopft. Sie bemalt knarrend, quietschend, flüsternd die Aktionen auf der Bühne. Im gemeinsamen Spiel der Dinge und der Klänge entstehen vor den Augen und in den Köpfen der ZuschauerInnen Figuren, Bilder, Assoziationen und Bedeutungen.

ding · klang ist eine Einladung zum Spiel mit der Fantasie. Es macht Unerhörtes sichtbar machen und Unsichtbares hörbar.
In ding · klang darf sein was sonst nicht sein darf und darf gedacht werden, was sonst nicht gedacht werden darf.
ding · klang erzählt keine Geschichte. Die Geschichten entstehen aus den Bildern auf der Bühne und den Bildern im Kopf.

Fabricio Ferrari (Objekttheater) und Gunde Jäch-Micko (Violine)
Immer anders - immer neu.
 
Solomiro, der Turmbläser ... ab 3 Jahren, Dauer: 45 min

Eine Geschichte frei nach Till Eulenspiegel. Solomiro soll hoch oben am Turm die Kühe des Grafen bewachen, doch er riecht nur das Festessen und bemerkt die Räuber nicht.

Schauspiel: Fabricio Ferrari
Ausstattung: Franz Semlitsch, Emanuela Semlitsch, Fabricio Ferrari
Konzept und Produktion: Die Kurbel

[>>> Fotos <<<]

 
Die Räuber ... ab 5 Jahren, Dauer: 45 min, (fast) ohne Worte

Ein ehemaliger Teeverkäufer im einst großartigen, aber heute nicht mehr bestehenden Theater sieht sich in der Verantwortung, die großen Klassiker des Theaters weiterhin unter die Leute zu bringen. Er spielt mit seinen kleinen Utensilien: Aus Vorhandenem, Gebrauchtem, Gefundenem und Erfundenem entstehen Figuren, Bilder und Szenen.

Heute stehen "Die Räuber" von Schiller in einer sehr freien Interpretation für Kinder und Erwachsene auf dem Programm. Hauptdarsteller sind der strenge Papa und seine beiden Kinder Karl und Franz. Als Karl von Franz ausgetrickst wird und er dafür von seinem Vater auch noch ausgeschimpft wird, beschließt Karl mit den Nachbarskindern eine Räuberbande zu gründen...

Ein Objekttheaterstück mit Musik und Humor für die ganze Familie.

Schauspiel: Fabricio Ferrari
Regie: Emanuela Semlitsch
Ausstattung: Franz Semlitsch, Emanuela Semlitsch, Fabricio Ferrari
Musik: Andreas Leitner
Konzept und Produktion: Die Kurbel

[>>> Fotos <<<]

 
Drei Zentimeter ... ab 4 Jahren, Dauer: 45 min, (fast) ohne Worte

Man nehme eine Handvoll Maßstäbe und folge aufmerksam den Anleitungen! Mit gespielter Leichtigkeit entstehen daraus Sehnsuchtsbilder: das kleine Haus mit Garten, das Schiff am Meer, die Frühlingswiese voller Blumen und Bienen. An diesen Orten wird die Geschichte einer Freundschaft erzählt, einer Freundschaft, von der die beiden Protagonisten Tiri und Tabiri scheinbar noch nichts wissen…

„Drei Zentimeter“ ist ein Figurentheaterstück für Kinder und Erwachsene. Es wird mit einer besonderen Figurentheatertechnik gespielt: Maßstäbe in unterschiedlichen Farben und Größen werden zu Bildern und Figuren. Der hohe Grad an Abstraktion eröffnet dem Publikum eine Welt mithilfe seiner eigenen Vorstellungskraft und wird durch Live-Musik unterstützt.

Schauspiel: Fabricio Ferrari
Regie und Ziehharmonika: Emanuela Semlitsch
Ausstattung: Nathalie Pelet
Konzept und Produktion: Die Kurbel

[>>> Fotos <<<]